Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

Angebot

Alle unsere Angebote, Verkäufe und Lieferungen erfolgen aufgrund der nachstehenden Bedingungen, auch wenn nicht darauf hingewiesen wird. Durch die Auftragserteilung gelten diese als anerkannt.

 

Auftrag

Aufträge gelten als angenommen, wenn sie von uns schriftlich bestätigt sind, oder eine Rechnung darüber erteilt ist. Wir sind berechtigt, Sicherheiten zu verlangen bzw. vom Vertrag zurückzutreten, wenn die Bonität des Käufers nicht gesichert erscheint.

 

Lieferung

Die Lieferung erfolgt auf Gefahr des Käufers. Für Schäden an der Ware während des Transports haften wir nicht. Als Mindestbestellmenge gilt eine Anzahl von 6 Flaschen. Sendungen erfolgen ausschließlich zumindest in 6-er Kartons.

 

Lieferzeit

Die Lieferzeit beträgt bis zu 14 Tage nach Auftragserteilung. Bei nichtrechtzeitiger Lieferung hat der Käufer Anspruch auf Rücktritt vom Vertrag. Bei unvorhergesehenen Ereignissen sind wir berechtigt, die Lieferzeit zu verlängern, oder vom Vertrag zurückzutreten.

 

Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller unserer Forderungen aus der Lieferung unser Eigentum. Bei Zahlungsverzug des Kunden sind wir berechtigt, die unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware abzuholen, ohne damit vom Vertrag zurückzutreten.

 

Mängelhaftung

Der Kunde ist verpflichtet, die ihm gelieferte Ware unverzüglich auf etwaige Mängel und Vollständigkeit zu prüfen. Schäden und Verluste durch den Transport sind bescheinigen zu lassen. Bei berechtigten Mängeln werden von uns Ersatzlieferungen getätigt. Bei Fragen bezüglich der Weine stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Zahlung

Weinlieferungen, welche über das Online-Bestellsystem geordert wurden, können per Kreditkarte, SOFORT Überweisung oder PayPal bezahlt werden. Falls nichts anderes vereinbart ist, ist die Zahlung unserer Lieferung prompt nach Rechnungserhalt fällig.

 

Zahlungsverzug

Für den Fall des Zahlungsverzugs verpflichtet sich der Käufer, alle dem Vertragspartner daraus entstehenden Kosten, Spesen und Barauslagen zu ersetzen. Bei Zahlungsverzug werden ab dem Tage der Zielüberschreitung bankmäßige Verzugszinsen von 5% über dem jeweils gültigen Referenzzinssatz verrechnet. Zahlungen mit schuldbefreiender Wirkung erfolgen direkt auf unser Bankkonto oder an die mit einer Inkassovollmacht versehenen Personen. Durch Zahlungsverzug verursachte Mahn- und Inkassokosten sind vom Kunden zu tragen.

 

Preise

Die Preise verstehen sich in Euro pro Flasche, inklusive aller gesetzliche Abgaben und Steuern (Umsatzsteuer), exklusive Transportkosten, welche gesondert zu entrichten sind. Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten!

 

Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist:

Hauptgasse 64, 7083 Purbach, ausschließlicher Gerichtsstand ist Eisenstadt.

Für den Inhalt verantwortlich (gemäß E-Commerce-Gesetz 2002):

Max Stiegl Gastronomie e.U

Hauptgasse 64

7083 Purbach

Tel +43 2683 56086

office@gutpurbach.at